Wahrig Wissenschaftslexikon torpid - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

torpid

tor|pid  〈Adj.; Med.〉 1 regungslos, schlaff 2 träge, schwer erregbar, stumpfsinnig [<lat. torpidus ”starr, erstarrt, betäubt“; zu torpere ”erstarren“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

boun|cen  〈[bnsn] V.〉 I 〈V. t.; hat〉 1 〈IT〉 zurücksenden, hin– u. herschicken 2 〈Fot.〉 eine Fotografie mithilfe des Bouncelights anfertigen ... mehr

Dis|ko|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Lehre von den Möglichkeiten der Interpretation u. Aufzeichnung von Musik im Bereich der Tonträger sowie von deren Vertrieb; oV Discologie ... mehr

Forst|we|sen  〈n.; –s; unz.〉 alle Einrichtungen u. Vorgänge, die mit dem Forst, der Forstwirtschaft u. –wissenschaft zusammenhängen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige