Wahrig Wissenschaftslexikon Trachea - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Trachea

Tra|chea  〈[–xea] f.; –, –che|en [–xen]; Anat.〉 = Luftröhre [lat. <grch. tracheia ”Luftröhre“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Gold schmilzt bei Raumtemperatur

Forscher beobachten völlig neues Phänomen beim Edelmetall weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Kooperativer durch Ecstasy?

Drogen-Wirkstoff fördert Kooperationsbereitschaft weiter

Wissenschaftslexikon

ausscha|ben  〈V. t.; hat〉 1 durch Schaben auskratzen, aushöhlen 2 〈Med.〉 eine Körperhöhle, bes. Gebärmutter ~ von krankem Gewebe od. Geweberesten mit löffelartigem Gerät reinigen; ... mehr

grie|chisch  〈Adj.〉 Griechenland betreffend, dazu gehörig, aus Griechenland stammend ● ~es Feuer leicht brennbare, explosive Mischung, die auch auf dem Wasser brennt, ein Kampfmittel im Altertum u. im MA; ... mehr

Re|gi|o|na|lis|mus  〈m.; –; unz.〉 1 das Vertreten der Eigeninteressen einer Landschaft innerhalb des Staates 2 〈Lit.〉 Bewegung der Heimatkunst Ende des 19. u. Anfang des 20. Jh. ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige