Wahrig Wissenschaftslexikon Tragödie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Tragödie

Tra|gö|die  〈[–dj] f. 19〉 1 〈Theat.〉 Schauspiel vom schicksalhaften Untergang eines Menschen, der in den unausweichlichen Konflikt zw. zwei (moralischen) Forderungen gerät u. dadurch unabwendbar schuldig wird; Sy Trauerspiel (1) 2 erschütterndes Unglück, schreckliches Geschehen (Ehe~, Familien~) ● das Ende einer furchtbaren ~; eine ~ aus etwas machen 〈umg.〉 etwas schlimmer darstellen, als es in Wirklichkeit ist; Zeuge einer ~ werden; die antike, klassische ~; ~ mit, in fünf Akten [<lat. tragoedia ”Trauerspiel“ <grch. tragodia ”Trauerspiel, tragisches Ereignis“ <tragos ”Bock“ + ode ”Gesang“, eigtl. also ”Bocksgesang, Lied beim Opfer eines Bockes am Dionysosfest“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Flugsaurier hatte doch ein Fell

Neue Fossil-Analysen rehabilitieren Pionier der Paläontologie weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

Kelten: Köpfe als Trophäen

Keltische Volksgruppen balsamierten die Köpfe ihrer getöteten Feinde ein weiter

Wissenschaftslexikon

in|va|siv  〈[–va–] Adj.; Med.〉 1 in der Art einer Invasion, eindringend, eingreifend 2 in das umliegende Bindegewebe einwachsend (von Krebszellen) ... mehr

Fest|kör|per|phy|sik  〈f.; –; unz.〉 Teilgebiet der Physik, das sich mit dem Aufbau der Festkörper u. ihrem Verhalten befasst

Ver|kehrs|auf|kom|men  〈n.; –s; unz.〉 Zahl der Fahrzeuge, die in einem bestimmten Gebiet am Verkehr teilnehmen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige