Wahrig Wissenschaftslexikon Tragödie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Tragödie

Tra|gö|die  〈[–dj] f. 19〉 1 〈Theat.〉 Schauspiel vom schicksalhaften Untergang eines Menschen, der in den unausweichlichen Konflikt zw. zwei (moralischen) Forderungen gerät u. dadurch unabwendbar schuldig wird; Sy Trauerspiel (1) 2 erschütterndes Unglück, schreckliches Geschehen (Ehe~, Familien~) ● das Ende einer furchtbaren ~; eine ~ aus etwas machen 〈umg.〉 etwas schlimmer darstellen, als es in Wirklichkeit ist; Zeuge einer ~ werden; die antike, klassische ~; ~ mit, in fünf Akten [<lat. tragoedia ”Trauerspiel“ <grch. tragodia ”Trauerspiel, tragisches Ereignis“ <tragos ”Bock“ + ode ”Gesang“, eigtl. also ”Bocksgesang, Lied beim Opfer eines Bockes am Dionysosfest“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Re|gel|tech|nik  〈f. 20〉 oV Regelungstechnik 1 Technik der Regelung industrieller Prozesse; ... mehr

Pro|zess|wär|me  〈f.; –; unz.〉 bei chemischen Vorgängen auftretende Wärme

Up|load  〈[pld] n. 15; IT〉 Ggs Download 1 das Heraufladen, Kopieren von Dateien vom eigenen Computer auf einen anderen Computer, z. B. auf einen Server im Internet ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige