Wahrig Wissenschaftslexikon Traktion - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Traktion

Trak|ti|on  〈f. 20〉 1 das Umsetzen von Antriebskraft in Bewegung, Zugkraft 2 〈Med.〉 2.1 gezieltes Ziehen an einem Körperteil (in der Physiotherapie)  2.2 Ziehen mit der Geburtszange (bei der Geburt)  [zu lat. tractus, Part. Perf. von trahere ”ziehen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Push–and–pull–The|o|rie  〈[puændpul–] f. 19; unz.; Geogr.〉 Theorie zur Deutung von Bevölkerungswanderungen zwischen Gebieten mit unterschiedlichen Lebensstandards u. Arbeitsmöglichkeiten, z. B. zw. Land u. Stadt [engl., eigtl. ”Abstoßung und Anziehung“]

Ana|tom  〈m. 16〉 Kenner, Lehrer der Anatomie

hy|po|kris|tal|lin  〈Adj.〉 aus Kristallinen u. glasigen Bestandteilen zusammengesetzt (Erstarrungsgestein) [<grch. hypo ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige