Wahrig Wissenschaftslexikon Trappe - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Trappe

Trap|pe  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie der Kranichartigen mit einigen sehr großen, kräftigen Arten: Otididae [<mhd. trap(pe), trapgans, mnddt. trappe, poln., tschech. drop <drop(i)a]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ana|lep|ti|kum  〈n.; –s, –lep|ti|ka; Pharm.〉 Anregungsmittel für den Kreislauf, z. B. Koffein, Kampfer; Sy Belebungsmittel ... mehr

Elen|an|ti|lo|pe  〈f. 19; Zool.〉 zu den Waldböcken gehörendes Horntier von plumpem Körperbau, mit bis 85 cm langen, gedrehten Hörnern: Taurotragus oryx

See|streit|kräf|te  〈Pl.; Mil.〉 gesamte Kriegsflotte (eines Landes); Sy Marinestreitkräfte ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige