Wahrig Wissenschaftslexikon Travestie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Travestie

Tra|ves|tie  〈[–vs–] f. 19〉 1 〈Lit.〉 satirische Verspottung eines literarischen Werkes, bei der (im Unterschied zur Parodie) der Inhalt beibehalten u. die Form verändert wird 2 Bühnenkunst, bei der die Darsteller durch Stimme, Körpersprache u. Kostüme Personen des anderen Geschlechts imitieren [<frz. travesti ”Verkleidung“ <lat. trans ”hinüber“ + vestire ”kleiden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ hy|dro|lo|gisch  〈Adj.〉 zur Hydrologie gehörig, auf ihr beruhend

♦ Die Buchstabenfolge hy|dr… kann in Fremdwörtern auch hyd|r… getrennt werden.

Es|sig|säu|re|ethyl|es|ter  〈m. 3; Chem.〉 = Essigester

ver|seu|chen  〈V. t.; hat〉 mit Krankheitskeimen, radioaktiven od. chem. Stoffen durchsetzen, infizieren

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige