Wahrig Wissenschaftslexikon Travestie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Travestie

Tra|ves|tie  〈[–vs–] f. 19〉 1 〈Lit.〉 satirische Verspottung eines literarischen Werkes, bei der (im Unterschied zur Parodie) der Inhalt beibehalten u. die Form verändert wird 2 Bühnenkunst, bei der die Darsteller durch Stimme, Körpersprache u. Kostüme Personen des anderen Geschlechts imitieren [<frz. travesti ”Verkleidung“ <lat. trans ”hinüber“ + vestire ”kleiden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Trans|ac|ti|no|i|de  〈Pl.; Chem.〉 die sich an die Actinoide anschließenden chem. Elemente mit den Ordnungszahlen 104–121

Nor|ne  〈f. 19; Myth.〉 jede der drei nord. Schicksalsgöttinnen [<anord. norn ... mehr

Ei|sprung  〈m. 1u; Med.〉 = Follikelsprung

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige