Wahrig Wissenschaftslexikon Travestie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Travestie

Tra|ves|tie  〈[–vs–] f. 19〉 1 〈Lit.〉 satirische Verspottung eines literarischen Werkes, bei der (im Unterschied zur Parodie) der Inhalt beibehalten u. die Form verändert wird 2 Bühnenkunst, bei der die Darsteller durch Stimme, Körpersprache u. Kostüme Personen des anderen Geschlechts imitieren [<frz. travesti ”Verkleidung“ <lat. trans ”hinüber“ + vestire ”kleiden“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Dossiers

Bücher

Wissenschaftslexikon

sin|fo|nisch  〈Adj.; Mus.〉 in der Art einer Sinfonie; oV symphonisch ... mehr

♦ Hy|drat  〈n. 11; Chem.〉 anorganische od. organ. Verbindung, die Wasser chemisch gebunden enthält [<grch. hydor ... mehr

lar|val  〈[–val] Adj.; Zool.〉 zur Larve gehörig, von ihr stammend

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige