Wahrig Wissenschaftslexikon treibenlassen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

treibenlassen

trei|benlas|sen  auch:  trei|ben las|sen  〈V. refl. 174; hat〉 sich ~ nicht selbst handeln, sich dem Geschehen überlassen ● sich von der Stimmung ~; →a. treiben

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Me|di|en|ge|sell|schaft  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 eine von den Medien beeinflusste Gesellschaft ● das Schlagwort ~ hat sich längst formiert; den Gesetzen der modernen ~ entsprechen II 〈zählb.〉 Gesellschaft od. Firma, die mit der Vermarktung u. Herstellung von Produkten der Massenmedien befasst ist ... mehr

Ger|fal|ke  〈m. 17; Zool.〉 bes. kräftiger Falke nord. Tundren u. Waldgebiete, oft als Jagdfalke eingesetzt: Falco rusticolus; Sy Gierfalke ... mehr

Neo|dym  〈n. 11; unz.; chem. Zeichen: Nd〉 Mischelement aus der Gruppe der Lanthaniden, Ordnungszahl 60 [<grch. neos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige