Wahrig Wissenschaftslexikon treibenlassen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

treibenlassen

trei|benlas|sen  auch:  trei|ben las|sen  〈V. refl. 174; hat〉 sich ~ nicht selbst handeln, sich dem Geschehen überlassen ● sich von der Stimmung ~; →a. treiben

Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2019

Landwirtschaft 4.0
Wie Technik, Tierschutz und Bio-Standards eine Branche verändern

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Wissenschaftslexikon

Ra|ben|bein  〈n. 11; Zool.〉 zum Schultergürtel der Vögel gehöriger Knochen, an dem der Flügel eingerenkt ist

ri|si|ko|los  〈Adj.〉 frei von Risiko, ohne Risiko; Sy risikofrei ... mehr

Zahn|wech|sel  〈[–ks–] m. 5〉 Ausfallen der Milchzähne u. Nachwachsen der nun bleibenden, zweiten Zähne

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige