Wahrig Wissenschaftslexikon tremolando - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

tremolando

tre|mo|lan|do  〈Mus.〉 zitternd, bebend (zu spielen) [ital.; → tremolieren]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

na|tur|ge|mäß  〈Adj.〉 den Naturgesetzen entsprechend, gemäß der Natur einer Sache

Me|la|nit  〈m. 1; Min.〉 schwarzbrauner Granat

Hö|hen|leit|werk  〈n. 11; Flugw.〉 Steuereinrichtung am Flugzeug, deren Betätigung Steigen od. Fallen bewirkt

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige