Wahrig Wissenschaftslexikon trennen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

trennen

tren|nen  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 jmdn. od. etwas ~ die Verbindung von zwei Personen od. Gegenständen unterbrechen, lösen, beide auseinanderbringen 2 auftrennen (Naht) 3 auseinanderhalten, unterscheiden (Begriffe, Sachverhalte) 4 〈Chem.; Phys.〉 in die einzelnen Bestandteile zerlegen (Gemisch, Gemenge, Legierung) 5 〈Tech.〉 durch Erhitzen, Spannen, Schneiden zerlegen (Werkstoffe) ● Berufliches und Privates ~ auseinanderhalten; ein Bach trennt die beiden Grundstücke; Silben (richtig) ~; Streitende, Kämpfende ~; eine telefonische Verbindung, ein telefonisches Gespräch ~; Wörter getrennt schreiben ● das Rundfunkgerät trennt gut bzw. schlecht die einzelnen Sender sind gut, klar zu hören bzw. stören einander ● jmdn. von jmdm. ~, etwas von etwas anderem ~; das Kind wurde im Gedränge von der Mutter getrennt; die Ärmel, die Borte, den Kragen vom Kleid ~; die Person von der Sache (die besprochen wird) ~ die Person nicht für die Sache verantwortlich machen ● wir machen, führen getrennte Kasse jeder bezahlt für sich; getrennt berechnen einzeln; getrennt leben nicht im gleichen Haushalt, nicht in ehelichen Gemeinschaft leben (Ehepaar); getrennt schlafen nicht im gleichen Zimmer; getrennt voneinander sein nicht beieinander sein, nicht zusammenleben II 〈V. refl.〉 1 sich ~ 1.1 Abschied nehmen, auseinandergehen  1.2 eine Partnerschaft, Beziehung, Ehe auflösen  2 sich von etwas ~ etwas hergeben, aufgeben ● unsere Wege ~ sich hier wir müssen jetzt in verschiedener Richtung weitergehen ● ich konnte mich von dem Anblick kaum ~; er hat sich von seiner Frau getrennt er lebt nicht mehr mit ihr zusammen, er hat sich von ihr scheiden lassen; wir müssen uns von der Vorstellung ~, dass … [1. <mhd. trennen <ahd. en–, zatrennan; 2. <mhd. trinnen ”sich abspalten“ <ahd. trinnan; zu westgerm. *trannjan ”spalten, scheiden, absondern“ <idg. *der– ”abspalten“;
Verwandt mit: zehren, abtrünnig]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Sin|ter  〈m. 3; unz.〉 1 mineralische Ausscheidung aus fließendem od. tropfendem Wasser 2 〈Met.〉 = Hammerschlag ( ... mehr

Rek|to|skop  auch:  Rek|tos|kop  〈n. 11〉 etwa 30 cm langes Metallrohr mit Beleuchtungsvorrichtung u. Optik sowie einem Gebläse, um den Mastdarm aufblasen zu können, es wird durch den After eingeführt u. erlaubt eine genaue Besichtigung der Mastdarmwand; ... mehr

In|ter|no|di|um  〈n.; –s, –di|en; Bot.〉 verdicktes Zwischenglied eines Sprosses [lat., ”Raum zwischen zwei Gelenken od. Knoten“ <lat. inter ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige