Wahrig Wissenschaftslexikon Triade - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Triade

Tri|a|de  〈f. 19〉 1 drei zusammengehörige, gleichartige Dinge 2 〈Philos.; nach Hegels Auffassung〉 Form der histor. Entwicklung in drei Stufen: Thesis, Antithesis, Synthesis 3 〈Geol.; veraltet〉 = Trias [zu grch. trias ”Dreiheit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Cos|ta 1  〈f.; –, –tae [–t:]; Anat.〉 Rippe [lat.]

Sei|te  〈f. 19〉 1 Grenzfläche (eines Körpers) (Vorder~, Rück~) 2 〈Math.〉 Grenzlinie (einer Fläche, z. B. eines Dreiecks) ... mehr

Me|tall|dampf|lam|pe  〈f. 19〉 Gasentladungslampe, die ein leicht verdampfendes Metall (Quecksilber o. Ä.) enthält

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige