Wahrig Wissenschaftslexikon Tribut - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Tribut

Tri|but  〈m. 1〉 1 〈im antiken Rom〉 direkte Steuer 2 〈dann〉 Steuer, Beitrag 3 Entschädigung an den Sieger 4 〈fig.〉 4.1 Hochachtung, Ehrerbietung, Respekt  4.2 Opfer, Preis  ● jmdm. einen ~ auferlegen; jedes Jahr fordern Erdbeben, Lawinen ihren ~ 〈fig.〉 fordern viele Menschenleben; die jahrelange Anspannung im Beruf forderte ihren ~ 〈fig.〉; ~ zahlen; jmds. Leistung, Arbeit, Kunst den schuldigen ~ zollen 〈fig.〉 [<spätmhd. tribut ”öffentl. Abgabe“ <lat. tributum; zu tribus ”Gau, Bezirk“ u. tribuere ”zuteilen, einteilen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Formel für die perfekte Pizza

Forscher ermitteln physikalische Hintergründe des Pizzabackens weiter

Klimawandel: Wie viel CO2 bleibt uns noch?

CO2-Uhr zeigt verbleibendes Emissions-Budget der Menschheit an weiter

Pestizid-Cocktail in Europas Böden

Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker weiter

Skurril: Strom aus dem Champignon

Mit Hightech und Bakterien aufgerüsteter Pilz erzeugt Elektrizität weiter

Wissenschaftslexikon

We|ge|rung  〈f. 20; Mar.〉 1 das Wegern 2 innere Auskleidung, Innenhaut (eines Schiffes) ... mehr

zahn|lü|ckig  〈Adj.〉 mit Zahnlücken versehen

Stö|chio|me|trie  auch:  Stö|chio|met|rie  〈[–çi–] f. 19; unz.〉 Lehre von der Zusammensetzung u. den Gewichtsverhältnissen chem. Verbindungen ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige