Wahrig Wissenschaftslexikon Trichloräthylen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Trichloräthylen

Tri|chlor|äthy|len  〈[–klo:r–] f. 19; unz.; Kurzw.: Tri; Chem.〉 Halogenkohlenwasserstoff mit drei Chloratomen im Molekül, Flüssigkeit mit chloroformartigem Geruch, die u. a. als Lösungsmittel für Fette u. Öle sowie für Extraktionszwecke verwendet wird; oV 〈fachsprachl.〉 Trichlorethylen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

im|ple|men|tie|ren  〈V. t.; hat〉 1 in die Tat umsetzen, durchführen 2 〈IT〉 als neue Komponente in ein vorhandenes Rechnersystem einsetzen ... mehr

Hoch|fre|quenz|strom  〈m. 1u; El.〉 Strom mit hoher Frequenz

White|board  〈[wtb:d] n. 15; IT〉 elektronische Schultafel, die mit einem Computer u. dessen digitalen Funktionen verbunden ist, die Bilder werden meist mit einem Beamer an die Tafel projiziert; Sy Smartboard ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige