Wahrig Wissenschaftslexikon Trichogramma - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Trichogramma

Tri|cho|gram|ma  〈Pl.; Zool.〉 einer Gattung der Zehrwespen angehörender, sehr kleiner Hautflügler, der seine Eier in den Larven anderer Insekten ablegt u. deshalb zur biologischen Bekämpfung von Schadinsekten eingesetzt wird [<grch. thrix, Gen. trichos ”Har“ + gramma ”Zeichnung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

has|peln  〈V.; hat〉 I 〈V. t.〉 1 〈Bgb.; Mar.〉 hochwinden 2 〈Web.〉 auf Haspeln wickeln ... mehr

Nes|sel|aus|schlag  〈m. 1u; Med.〉 Auftreten geröteter, juckender Quaddeln od. Bläschen auf der Haut: Urticaria; Sy Nesselfieber ... mehr

Su|tra  auch:  Sut|ra  〈n. 15; unz.; altind. Lit.〉 kurzer, einprägsamer Lehrsatz ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige