Wahrig Wissenschaftslexikon Trichogramma - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Trichogramma

Tri|cho|gram|ma  〈Pl.; Zool.〉 einer Gattung der Zehrwespen angehörender, sehr kleiner Hautflügler, der seine Eier in den Larven anderer Insekten ablegt u. deshalb zur biologischen Bekämpfung von Schadinsekten eingesetzt wird [<grch. thrix, Gen. trichos ”Har“ + gramma ”Zeichnung“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Aus|kul|ta|tor  〈m. 23; Rechtsw.; veraltet〉 Gerichtsreferendar

Drag|ge  〈f. 19; Mar.〉 kleiner Anker

Ku|gel|dis|tel  〈f. 21; Bot.〉 Angehörige einer im Mittelmeergebiet u. im Vorderen Orient heimischen Gattung der Korbblütler: Echinops

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige