Wahrig Wissenschaftslexikon Trichogramma - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Trichogramma

Tri|cho|gram|ma  〈Pl.; Zool.〉 einer Gattung der Zehrwespen angehörender, sehr kleiner Hautflügler, der seine Eier in den Larven anderer Insekten ablegt u. deshalb zur biologischen Bekämpfung von Schadinsekten eingesetzt wird [<grch. thrix, Gen. trichos ”Har“ + gramma ”Zeichnung“]

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

hart|ge|fro|ren  auch:  hart ge|fro|ren  〈Adj.〉 ~er Boden durch anhaltenden Frost hartgewordener Boden ... mehr

Dam|wild  〈n.; –(e)s; unz.; Zool.; Sammelbez. für〉 Damhirsch, Damtier u. deren Junge(s)

ut su|pra  auch:  ut sup|ra  〈Abk.: u. s.; Mus.〉 wie oben (angegeben) ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige