Wahrig Wissenschaftslexikon Trigeminus - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Trigeminus

Tri|ge|mi|nus  〈m.; –, –ni; Anat.〉 fünfter Hirnnerv des Menschen u. der Wirbeltiere, der das Gesicht u. die Kaumuskeln versorgt: Nervus trigeminus [zu lat. trigeminus ”Drillings…“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

pro|fus  〈Adj.〉 1 〈geh.〉 verschwenderisch 2 〈Med.〉 übermäßig, stark, reichlich ... mehr

♦ Ar|thri|tis  〈f.; –, –ti|den; Med.〉 = Gelenkentzündung [<grch. arthron ... mehr

Es|say|is|tik  auch:  Es|sa|yis|tik  〈[s–] f.; –; unz.; Lit.〉 Form u. Kunst des Essays ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige