Wahrig Wissenschaftslexikon trimmen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

trimmen

trim|men  〈V. t.; hat〉 1 jmdn. od. ein Tier auf etwas ~ ihm etwas Bestimmtes beibringen, ihn od. es gezielt zu etwas erziehen 2 sich ~, jmdn. ~ 〈fig.〉 sich, jmdn. durch Sporttreiben körperlich leistungsfähig machen 3 einen Hund ~ einem H. das Fell scheren 4 〈Mar.〉 Kohlen ~ K. aus den Bunkern zu den Kesseln bringen 5 〈Flugw.〉 das Ruder ~ das R. so einstellen, dass eine günstige Fluglage entsteht 6 ein Schiff, ein Flugzeug ~ die Gewichte so verteilen, dass eine günstige Schwimm– od. Fluglage erreicht wird 7 einen Schwingkreis ~ ihn genau auf die gewünschte Frequenz einstellen [<engl. trim ”putzen“ <ags. trymman ”fest, stark machen, in Ordnung bringen“; zu trum ”fest, sicher“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Begünstigte eine Polwanderung die Eiszeit?

Verschiebung der Erdachse brachte Grönland und Europa weiter nach Norden weiter

Schimpansen haben doch echte Kulturen

Soziale Verhaltensunterschiede deuten auf kulturelles Lernen hin weiter

Klimafolgen: Es kommt geballt

Viele Regionen könnten bald von bis zu sechs Klimafolgen gleichzeitig betroffen sein weiter

Forscher entdecken neues Mineral

Extrem seltenes Kupfermineral Fiemmeit findet sich nur in den Dolomiten weiter

Wissenschaftslexikon

La|ryng|ek|to|mie  auch:  La|ryn|gek|to|mie  〈f. 19; Med.〉 operative Entfernung des Kehlkopfs ... mehr

Kin|der|krank|heit  〈f. 20〉 1 〈Med.〉 Infektionskrankheit, die zumeist nur im Kindesalter auftritt 2 〈fig.〉 Schwierigkeit bei der Eingewöhnung in etwas Neues, am Anfang einer Entwicklung o. Ä. ... mehr

Ges|so|pain|ting  〈[dsopntın] n. 15; Mal.〉 eine Maltechnik, Verbindung aus Flachrelief u. Malerei, Gipsmalerei [engl., ”Gipsmalerei“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige