Wahrig Wissenschaftslexikon trojanisch - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

trojanisch

tro|ja|nisch  〈Adj.〉 Troja betreffend, zu ihm gehörend, aus ihm stammend; Sy troisch ● Trojanischer Krieg 〈in der grch. Sage〉 zehn Jahre währender Krieg der Griechen um Troja zur Befreiung der von Paris geraubten Helena; Trojanisches Pferd hölzernes Pferd, in dessen Bauch sich im Trojanischen Krieg mehrere griechische Krieger verbargen u. in dem sie sich von den Trojanern unbemerkt in die Stadt bringen ließen;〈IT〉 Computerprogramm, das sich ohne Wissen u. Billigung des Anwenders selbst installiert, Veränderungen im System durchführt, Daten ausspäht u. über das Internet versendet

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Bio|ky|ber|ne|tik  〈f.; –; unz.〉 Wissenschaft von den Steuerungs– u. Regelungsvorgängen in biolog. Systemen

Um|ber|fisch  〈m. 1; Zool.〉 barschartig aussehender Fisch aus der Unterordnung der Stachelflosser, der bes. in den Küsten– u. Flussgewässern wärmerer Gebiete lebt u. dumpfe Töne ausstößt: Sciaenidae

Li|tho|ge|ne|se  〈f. 19; unz.; Geol.〉 Lehre, Theorie von der Gesteinsentstehung, z. B. durch Ablagerung, Verwitterung; →a. Diagenese ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige