Wahrig Wissenschaftslexikon Troll - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Troll

Troll  〈m. 1〉 1 〈nord. Myth.〉 dämonisches Wesen, Unhold 2 〈Jägerspr.〉 Trab (vom Schalenwild) [<mhd. trolle ”Tölpel, ungeschlachter Mensch, gespensterhaftes Ungetüm“ <anord. troll ”Unhold“; → trollen, treten]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Säugetiere: Erfolg durch Schrumpfen?

Erst die Miniaturisierung der Ur-Säuger machte unsere Kiefer und Gehörknochen möglich weiter

Physiker erzielen Magnetfeld-Rekord

Experiment erzeugt Magnetfeld von 1.200 Tesla – mehr als jemals zuvor im Labor erreicht weiter

"Atemnot" im Sankt-Lorenz-Golf

Verschiebung von Golfstrom und Labradorstrom machen Nordwest-Atlantik sauerstoffärmer weiter

Was bringt Hustenmedizin?

Forscher finden keine eindeutige Wirkung bei länger andauerndem Husten weiter

Wissenschaftslexikon

Idyll  〈n. 11〉 Sy Idylle (2) 1 Bild eines beschaulichen einfachen Lebens ... mehr

Kat|zen|min|ze  〈f. 19; unz.; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Lippenblütler, deren Blätter häufig nach Zitrone riechen: Napeta

…flü|ge|lig  〈in Zus.; zur Bildung von Adj.〉 mit einer bestimmten Anzahl von Flügeln versehen, z. B. dreiflügeliger Altar, zweiflügelige Tür

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige