Wahrig Wissenschaftslexikon Trommel - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Trommel

Trom|mel  〈f. 21〉 1 〈Mus.〉 Schlaginstrument mit zylindrischen, an beiden Seiten mit Kalbfell bespanntem Resonanzkörper 2 walzenförmiger Teil einer Maschine od. eines Gerätes (Revolver~, Sieb~, Wäsche~) 3 walzenförmiger Behälter (Brot~, Botanisier~) ● die ~ rühren, schlagen; die ~ für etwas rühren 〈fig.〉 für etwas werben, Propaganda machen; kleine, große ~ 〈Mus.〉 [<spätmhd. trum(b)el <mhd. trum(b)e ”Trommel, Trompete, Posaune“; zu trum(m)e ”Schlaginstrument“ <ahd. trumba (lautmalend)]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Na|tur|be|schrei|bung  〈f. 20〉 Beschreibung der Landschaft

Ex|plan|ta|ti|on  〈f. 20; Med.〉 Entnahme von Gewebe od. Organen zur Transplantation od. zur Gewebezüchtung [<lat. ex ... mehr

Zoo|geo|gra|fie  〈[tso:o–] f. 19; unz.〉 Tiergeografie, (Erforschung) der Verteilung der Tiere über ein geograf. Gebiet; oV Zoogeographie ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige