Wahrig Wissenschaftslexikon troppo - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

troppo

trop|po  〈Mus.〉 zu viel, zu sehr (zu spielen) ● allegro ma non ~ schnell, lebhaft, aber nicht zu sehr (zu spielen) [ital.]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Lianen-Wirkstoff gegen Pankreaskrebs?

Alkaloid aus Regenwaldpflanze lässt Bauchspeicheldrüsenkrebs-Zellen verhungern weiter

Neandertaler: Verletzungsreiches Leben?

Unsere Steinzeit-Cousins litten nicht häufiger an Kopfverletzungen als Homo sapiens weiter

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Wissenschaftslexikon

Wind|spiel  〈n. 11; Zool.〉 ein in Italien gezüchteter, kurzhaariger Windhund mit einer Schulterhöhe von bis zu 35 cm

Erb|teil  I 〈m. 1; Rechtsw.〉 Teil der Erbschaft, Anteil eines Miterben II 〈n. 11〉 ererbte Veranlagung ... mehr

schat|ten|wer|fend  auch:  Schat|ten wer|fend  〈Adj.〉 Schatten erzeugend ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige