Wahrig Wissenschaftslexikon Trugdolde - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Trugdolde

Trug|dol|de  〈f. 19; Bot.〉 mehr od. weniger schirmförmiger Blütenstand, bei dem unterhalb der endständigen Blüte mehrere Nebenachsen entspringen, die sich wie die Hauptachse verzweigen können; Sy Scheindolde

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

♦ Spek|tral|ana|ly|se  〈f. 19〉 chem. Analyse durch Untersuchung der von einem Stoff ausgestrahlten Spektralfarben

♦ Die Buchstabenfolge spek|tr… kann in Fremdwörtern auch spekt|r… getrennt werden.

Hard|co|py  〈[hadkpı]〉 auch:  Hard Co|py  〈f.; (–) –, (–) –s; IT〉 Ausdruck einer Bildschirmseite; ... mehr

mo|no|gen  〈Adj.; Biol.〉 durch nur ein Gen bestimmt [<grch. monos ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige