Wahrig Wissenschaftslexikon Trugschluss - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Trugschluss

Trug|schluss  〈m. 1u〉 1 unrichtiger Schluss, der von einer vieldeutigen, meist negativen Prämisse ausgeht 2 〈allg.〉 falsche Schlussfolgerung, die auf einem Denkfehler beruht 3 〈Mus.〉 Form der abschließenden Kadenz, bei der der Basston sich nicht von der Dominante zur Tonika, sondern zur Subdominante bewegt (um Quint– od. Oktavparallelen zu vermeiden)

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Netz|haut|ab|lö|sung  〈f. 20; Med.〉 Augenkrankheit, bei der sich die Netzhaut von der Aderhaut löst u. dadurch keine Lichtreize aufnehmen kann: Ablatio retinae, Amotio retinae

Ge|schichts|ma|le|rei  〈f. 18; unz.; selten〉 = Historienmalerei

Stimm|rit|ze  〈f. 19; Anat.〉 Ritze zw. den Stimmbändern im Kehlkopf

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige