Wahrig Wissenschaftslexikon Tularämie - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Tularämie

Tu|lar|ä|mie  auch:  Tu|la|rä|mie  〈f. 19; unz.; Vet.〉 ähnlich der Pest verlaufende, durch das Bakterium Pasteurella tularensis hervorgerufene Krankheit der Nagetiere; Sy Hasenpest [nach der kaliforn. Landschaft Tulare + grch. haima ”Blut“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Mu|si|ka|li|tät  〈f. 20; unz.〉 1 Begabung, Verständnis für Musik, Musikliebe 2 〈fig.〉 Klangfülle ... mehr

Meer|sa|lat  〈m. 1; unz.; Bot.〉 als Nahrungsmittel u. Dünger verwendete Grünalge mit blattartigem Lager: Ulva lactuca

Län|gen|wachs|tum  〈[–ks–] n.; –s; unz.; Bot.〉 Wachstum in vertikaler Richtung; Ggs Dickenwachstum ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige