Wahrig Wissenschaftslexikon Turgor - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Turgor

Tur|gor  〈m.; –s; unz.; Biol.; Med.〉 Spannungszustand von Geweben, der durch den Wasser– u. Elektrolythaushalt der Zellen aufrechterhalten wird [zu lat. turgere ”schwellen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

"Geistergalaxie" nahe der Milchstraße entdeckt

Riesenhafte, aber extrem dünn besiedelte Sternenansammlung gibt Astronomen Rätsel auf weiter

Wissenschaftslexikon

Ei|sen|kar|bid  〈n. 11; Chem.〉 sehr harte Eisen–Kohlenstoffverbindung, beeinflusst Härte, Festigkeit u. Zähigkeit von Stahl u. Roheisen; oV 〈fachsprachl.〉 Eisencarbid; ... mehr

me|ta|gam  〈Adj.; Biol.〉 nach der Befruchtung erfolgend [<grch. meta ... mehr

Hu|min|säu|re  〈f. 19; Biochem.〉 dunkelbrauner Stoff, der beim biologischen Abbau von pflanzlichen Stoffen im Zuge der Humusbildung entsteht

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige