Wahrig Wissenschaftslexikon Ubiquitin - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ubiquitin

Ubi|qui|tin  〈n. 11; Biochem.〉 Protein, das als Signalfaktor wirkt u. die kurzfristige Steuerung enzymatischer Reaktionen bewirkt [zu lat. ubique ”überall“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

dor|sal  〈Adj.; Anat.〉 den Rücken betreffend, nach dem Rücken zu gelegen [zu lat. dorsum ... mehr

Rie|sen|sa|la|man|der  〈m. 3; Zool.〉 größte lebende Amphibie, wird bis zu 150 cm lang: Megaloba trachus maximus

Sen|de|zei|chen  〈n. 14; Radio; TV〉 akust. Zeichen, das zwischen den einzelnen Sendungen als Kennzeichen eines bestimmten Senders ausgestrahlt wird

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige