Wahrig Wissenschaftslexikon Überlagerung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Überlagerung

Über|la|ge|rung  〈f. 20〉 1 das Überlagern 2 das Überlagertsein 3 Addition von zwei od. mehr physikal. Wirkungen, z. B. von Kräften im Kräfteparallelogramm od. –polygon od. von Schwingungen bzw. Wellen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Ana|lep|ti|kum  〈n.; –s, –lep|ti|ka; Pharm.〉 Anregungsmittel für den Kreislauf, z. B. Koffein, Kampfer; Sy Belebungsmittel ... mehr

Aze|tyl|sa|li|cyl|säure  〈f. 19; Chem.〉 schmerzstillender u. fiebersenkender Wirkstoff in zahlreichen Arzneimitteln, z. B. Aspirin®; oV 〈fachsprachl.〉 Acetylsalicylsäure ... mehr

Noo|sphä|re  〈[no:o–] f. 19; unz.; Geogr.; Ökol.〉 Teil der Erdoberfläche, in dem menschliche Gesellschaften existieren u. bewussten Einfluss auf die Lebensumwelt nehmen [<grch. nous ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige