Wahrig Wissenschaftslexikon Überlagerung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Überlagerung

Über|la|ge|rung  〈f. 20〉 1 das Überlagern 2 das Überlagertsein 3 Addition von zwei od. mehr physikal. Wirkungen, z. B. von Kräften im Kräfteparallelogramm od. –polygon od. von Schwingungen bzw. Wellen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Erb|sen|wick|ler  〈m. 3; Zool.〉 graugrüner Wicklerschmetterling, dessen Raupe in der Hülse die Erbsen anfrisst: Laspeyresia nigricana

Strö|mung  〈f. 20〉 1 strömende Bewegung 2 〈fig.〉 geistige Bewegung ... mehr

ad|sor|bie|ren  〈V. t.; hat; Chem.〉 Gase od. gelöste Stoffe ~ auf der Oberfläche fester od. flüssiger Stoffe verdichten, anlagern [<lat. ad ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige