Wahrig Wissenschaftslexikon überleben - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

überleben

über|le|ben  〈V.; hat〉 I 〈V. i.〉 weiterleben (nach dem Tod eines anderen od. anderer) ● der überlebende Teil 〈Rechtsw.〉 der nach dem Tod des Ehepartners noch lebende Partner II 〈V. t.〉 1 etwas ~ lebend aus etwas (Gefahr) hervorgehen, etwas lebend überstehen 2 jmdn. ~ länger leben als jmd. ● das überlebe ich nicht! 〈fig.; umg.〉 das kann ich nicht ertragen; du wirst’s wohl ~! 〈fig.; umg.〉 du wirst es wohl ertragen, aushalten können (denn so schlimm ist es nicht)!; er hat seine ganze Familie überlebt; er hat den Krieg überlebt; der Kranke wird die Nacht wohl nicht mehr ~; ein Unglück, eine Naturkatastrophe ~ III 〈V. refl.〉 sich ~ veralten, außer Gebrauch kommen (weil nicht mehr zweckmäßig) ● diese Anschauung, Mode, Sitte hat sich überlebt

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Kosmische Expansion bleibt rätselhaft

Steckt exotische Physik hinter den Diskrepanzen bei der Hubble-Konstante? weiter

Wiederkehr-Effekt gilt auch für Quanten

Physiker messen Poincaréschen Wiederkehrsatz in ultrakalter Atomwolke weiter

"Impfung" gegen Fake-News

Online-Game lässt Nutzer in die Rolle der Manipulatoren schlüpfen weiter

Altern Kinder später Väter schneller?

Alter des Vaters könnte Altern und Lebensdauer der Nachkommen beeinflussen weiter

Wissenschaftslexikon

Schul|ge|lehr|sam|keit  〈f. 20; unz.〉 einseitiges theoret. Wissen

Forst|schu|le  〈f. 19〉 Fachschule zur Ausbildung von Förstern

Hu|mo|res|ke  〈f. 19〉 1 〈Lit.〉 kurze, humorvolle Erzählung 2 〈Mus.〉 kurzes, humorvolles Musikstück ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige