Wahrig Wissenschaftslexikon übermäßig - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

übermäßig

über|mä|ßig  I 〈Adj.〉 ohne Maß, zu stark, zu viel, zu sehr usw., übertrieben ● ~e Anstrengung, Besorgnis; ~es Intervall〈Mus.〉 durch einen Halbton chromatisch erweitertes I., z. B. c–gis; Ggs vermindertes Intervall; ~e Quinte, Quarte II 〈adv.〉 im Übermaß, zu, allzu (viel, stark, sehr usw.) ● sich ~ anstrengen; ~ breit, dick, groß, hoch, viel; die Ware ist ~ teuer; ~ viel essen, schlafen, arbeiten

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Hy|dro|geo|lo|gie  〈f. 19; unz.〉 Lehre von den für die Bildung von Grundwasser geeigneten geologischen Verhältnissen; Sy Grundwasserkunde ... mehr

kaus|tisch  〈Adj.〉 1 〈Med.〉 auf Kaustik beruhend, mit ihrer Hilfe, ätzend 2 〈fig.〉 scharf spöttisch, beißend ... mehr

com|pu|ter|ge|ne|riert  〈[–pju–] Adj.; IT〉 von einem Computer erzeugt, mithilfe eines Computers dargestellt ● seine Fotos sind ~; ~e Bilder, Grafiken

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige