Wahrig Wissenschaftslexikon übermäßig - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

übermäßig

über|mä|ßig  I 〈Adj.〉 ohne Maß, zu stark, zu viel, zu sehr usw., übertrieben ● ~e Anstrengung, Besorgnis; ~es Intervall〈Mus.〉 durch einen Halbton chromatisch erweitertes I., z. B. c–gis; Ggs vermindertes Intervall; ~e Quinte, Quarte II 〈adv.〉 im Übermaß, zu, allzu (viel, stark, sehr usw.) ● sich ~ anstrengen; ~ breit, dick, groß, hoch, viel; die Ware ist ~ teuer; ~ viel essen, schlafen, arbeiten

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Anzeige

Bücher

Wissenschaftslexikon

Ski|a|skop  auch:  Ski|as|kop  〈n. 11; Med.〉 Gerät zur Messung von Brechungsfehlern des Auges über die Beobachtung eines im Auge abgebildeten Schattens ... mehr

Bor|re|li|o|se  〈f. 19; Med.〉 von Borrelien (einer Bakterienart) hervorgerufene Infektionskrankheit, die bes. durch Läuse u. Zecken übertragen wird

Ma|the|ar|beit  〈f. 20; Schülerspr.〉 Mathematikarbeit, Klassenarbeit im Fach Mathematik ● er muss für die ~ lernen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige