Wahrig Wissenschaftslexikon übersteuern - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

übersteuern

über|steu|ern  〈V. i.; hat〉 1 〈El.〉 ein zu hohes Eingangssignal bei elektronischen Geräten (Mikrofon, Verstärker usw.) anlegen, so dass Verzerrungen auftreten 2 〈Kfz〉 einen Kraftwagen ~ bei geringem Ausschlag der Räder verhältnismäßig stark in die Kurve gehen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

lap|pig  〈Adj.〉 1 〈Biol.〉 mit Lappen versehen, wie ein Lappen geformt 2 〈umg.〉 (unangenehm) weich, locker, schlaff, nachgebend (Papier, Stoff) ... mehr

kelt|ibe|risch  〈Adj.〉 die Keltiberer betreffend, zu ihnen gehörig, von ihnen stammend

Ra|dio|the|ra|pie  〈f. 19; unz.〉 = Strahlenbehandlung

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige