Wahrig Wissenschaftslexikon übersteuern - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

übersteuern

über|steu|ern  〈V. i.; hat〉 1 〈El.〉 ein zu hohes Eingangssignal bei elektronischen Geräten (Mikrofon, Verstärker usw.) anlegen, so dass Verzerrungen auftreten 2 〈Kfz〉 einen Kraftwagen ~ bei geringem Ausschlag der Räder verhältnismäßig stark in die Kurve gehen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Dux  〈m.; –, Du|ces; Mus.〉 Grundgestalt des Fugenthemas; →a. Comes ... mehr

Bo|den|am|pel  〈f. 21〉 mit der regulären Ampelschaltung auf Rot umschaltendes Lichtsignal im Boden (als Warnsignal für Fußgänger, die während des Laufens und Überquerens der Fahrbahn nach unten auf ihr Mobiltelefon schauen)

Bür|zel|drü|se  〈f. 19; Zool.〉 Fettdrüse der Vögel am Bürzel

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige