Wahrig Wissenschaftslexikon übersteuern - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

übersteuern

über|steu|ern  〈V. i.; hat〉 1 〈El.〉 ein zu hohes Eingangssignal bei elektronischen Geräten (Mikrofon, Verstärker usw.) anlegen, so dass Verzerrungen auftreten 2 〈Kfz〉 einen Kraftwagen ~ bei geringem Ausschlag der Räder verhältnismäßig stark in die Kurve gehen

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

♦ Elek|tro|skop  〈n. 11〉 Instrument, mit dem elektrische Ladungen nachgewiesen werden; Sy Elektrizitätsanzeiger ... mehr

Er|go|no|mik  〈f.; –; unz.〉 Bereich der Arbeitswissenschaft, der sich mit den Leistungsmöglichkeiten, den Arbeitsbedingungen u. der Arbeitsplatzgestaltung des arbeitenden Menschen befasst u. die Technik seiner Arbeit anzupassen versucht; Sy Ergonomie ... mehr

Flü|gel|schlag  〈m. 1u〉 Bewegung mit dem Flügel ● den ~ der Zeit verspüren 〈fig.; geh.〉 den Ablauf einer bewegten Zeit (bewusst) erleben ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige