Wahrig Wissenschaftslexikon übertragen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

übertragen

über|tra|gen  〈V. 260; hat〉 I 〈V. t.〉 1 etwas ~ 1.1 von einer Stelle zur anderen bringen, von einer Stelle auf eine andere schreiben (Text)  1.2 〈Rundfunk〉 senden  1.3 〈IT〉 auf einem anderen Datenträger speichern, in eine andere Datei überführen (Daten)  1.4 〈Tech.〉 von einer Maschine auf eine andere führen (Kraft, Signal)  1.5 in einem anderen Bereich anwenden, in ein anderes Gebiet überführen  2 jmdm. etwas ~ 2.1 übergeben  2.2 auftragen, jmdm. den Auftrag geben, etwas zu tun  ● jmdm. ein Amt ~; ein Kindüber die normale Schwangerschaftszeit hinaus (im Leib) tragen; Korrekturen (in ein anderes Exemplar) ~; Kraft ~ ● ein Fußballspiel live ~ ● eine Krankheit auf jmdn. ~ jmdn. anstecken; eine Summe auf ein anderes Konto ~; ein Gesetz der Malerei auf die Fotografie ~ in der F. anwenden; eine Krankheit durch Viren ~; einen Text, ein Buch ins Deutsche ~ übersetzen; Daten in eine Datei ~; ein Theaterstück im Rundfunk, Fernsehfunk ~ ● ~e Bedeutung bildliche B., nicht wörtliche B.; ein Wort in ~er Bedeutung, in ~em Sinne gebrauchen II 〈V. refl.〉 sich ~ 1 weitergegeben werden (von Krankheiten) 2 〈fig.〉 sich auf jmdn. ~ jmd. anderen gleichermaßen befallen, ergreifen ● diese Krankheit überträgt sich durch Zecken; die schlechte Stimmung übertrug sich auf ihn

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Sonnensystem: Sturm aus Dunkler Materie

Dunkle Materie auf Kollisionskurs könnte beim Enträtseln ihrer Natur helfen weiter

Multitasking: Dran glauben hilft

Illusion des Gleichzeitig-Tuns kann die Leistung verbessern weiter

Saubere Energie aus Abwasser

Bakterien gewinnen Wasserstoff aus unserem Schmutzwasser weiter

"Geistergalaxie" nahe der Milchstraße entdeckt

Riesenhafte, aber extrem dünn besiedelte Sternenansammlung gibt Astronomen Rätsel auf weiter

Wissenschaftslexikon

Wa|de  〈f. 19; Anat.〉 hinterer Teil des Unterschenkels, der durch den dreiköpfigen Wadenmuskel gewölbt wird: Sura [<ahd. wado, ... mehr

Ak|ryl|säu|re  〈f. 19; unz.〉 ungesättigte Monocarbonsäure, Ausgangsstoff zur Herstellung von glasartigen Kunststoffen, Lacken, Klebe– u. Bindemitteln; oV Acrylsäure ... mehr

h–Moll  〈[ha–] n.; –; unz.; Mus.; Abk.: h〉 auf dem Grundton h beruhende Moll–Tonart

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige