Wahrig Wissenschaftslexikon übrighaben - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

übrighaben

üb|righa|ben  〈V. t. 159; hat; fig.〉 für etwas od. jmdn. etwas ~ Sympathie für etwas od. jmdn. haben ● ich habe etwas für ihn übrig ich kann ihn gut leiden, habe ihn gern; ich habe für moderne Literatur etwas übrig ich interessiere mich dafür, sie gefällt mir; dafür habe ich nichts übrig das mag ich nicht, das gefällt mir nicht, dafür interessiere ich mich nicht

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Marianengraben schluckt Wasser

Subduktionszone transportiert weit mehr Wasser in den Erdmantel als gedacht weiter

Supernova-Vorgänger aufgespürt

Astronomen finden erstmals möglichen Vorgängerstern einer Supernova vom Typ 1c weiter

Ernährung: Wie viel Fett ist gesund?

Die ideale und allgemeingültige "Formel" für die gesunde Ernährung gibt es nicht weiter

Campi Flegrei: Erwacht der Supervulkan?

Phlegräische Felder bei Neapel könnten auf einen neuen Caldera-Ausbruch zusteuern weiter

Wissenschaftslexikon

Te|le|kom|mu|ni|ka|ti|ons|un|ter|neh|men  〈n. 14〉 Unternehmen, das in der Telekommunikation tätig ist

Ab|so|lut|heit  〈f. 20; unz.〉 absolute Beschaffenheit ● etwas mit ~ wissen

Rück|griff  〈m. 1; Rechtsw.〉 = Regress

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige