Wahrig Wissenschaftslexikon Uhr - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Uhr

Uhr  〈f. 20〉 1 Gerät zum Messen von Zeit– u. Bewegungsabläufen (Armband~, Küchen~, Taschen~) 2 Wasser–, Gaszähler (Gas~, Wasser~) 3 Uhrzeit, Zeitangabe ● seine ~ ist abgelaufen 〈fig.〉 sein Leben geht zu Ende, er muss sterben; er muss seine Position aufgeben; die ~ aufziehen, stellen; die ~ geht (nicht); die ~ schlägt, tickt; wissen, was die ~ geschlagen hat 〈fig.〉 Bescheid wissen, die Lage richtig einschätzen; seine ~ tickt anders 〈fig.〉 er hat eine andere Auffassung, sein Verhalten weicht von der Norm ab; die ~ schlägt fünf; vorgehen: die ~ geht vor, geht nach ● 9 ~ (und) 30 (Minuten); um 3 ~ früh, nachmittags; um 12 ~ mittags, nachts; chemischeeine in Stufen verlaufende chemische Reaktion, deren Eintritt nach bestimmten Zeitabständen erfolgt ● auf die ~, nach der ~ sehen feststellen, wie spät es ist; auf, nach meiner ~ ist es halb fünf; rund um die ~ Tag u. Nacht; diese Tankstelle hat rund um die ~ geöffnet ● wie viel ~ ist es?, was ist die ~? wie spät, welche Zeit ist es? [<mhd. ur(e) <ital. ora, frz. heure <afrz. (h)ore, (h)eure <lat. hora ”Stunde, Zeit“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Haar|mü|cke  〈f. 19; Zool.〉 Angehörige einer Familie von Mücken mit fliegenartigem Aussehen, deren Larven an Gemüse u. Getreidesaatgut schädlich sind: Bibionidae

Prim|gei|ger  〈m. 3; Mus.〉 erster Geiger (in der Kammermusik) [zu lat. primus ... mehr

Feu|er|fal|ter  〈m. 3; Zool.〉 Angehöriger einer Gattung der Tagfalter: Chrysophanus

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige