Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ultramarin

♦ Ul|tra|ma|rin  〈n. 11; unz.〉 1 kornblumenblaue Farbe 2 〈Chem.〉 ein schwefelhaltiges Natriumaluminiumsilikat, natürlich vorkommend als Lapislazuli, künstlich durch Erhitzen von Kaolin mit Natriumkarbonat u. Schwefel hergestellt ● ein Bild in ~ halten [<lat. ultra ”jenseits, über … hinaus“ + mare ”Meer“; also ”übers Meer (eingeführt)“]

♦ Die Buchstabenfolge ul|tra… kann in Fremdwörtern auch ult|ra… getrennt werden.
Anzeige

natur | Aktuelles Heft

Reizvolle Regionen

Aktueller Buchtipp

natur-Sonderausgabe 2020

Das Insekt und sein Mensch
Von unseren Beziehungen zu den Krabbeltieren

Anzeige

Grünstoff – der Medientipp des Monats

Serie: Hervorragend – Junge Menschen und ihr Engagement

Wissenschaftslexikon

Erd|me|tal|le  〈Pl.; Chem.〉 die Metalle der III. Gruppe des Periodensystems der Elemente mit Ausnahme von Bor u. Actinium

Sau|er|brun|nen  〈m. 4〉 Sy Säuerling (2)Sy Sauerwasser ... mehr

Kunst|harz  〈n. 11〉 künstlich hergestelltes Harz od. harzähnl. Stoff

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige