Wahrig Wissenschaftslexikon Umbellifere - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Umbellifere

Um|bel|li|fe|re  〈f. 19; Bot.〉 Doldengewächs [<lat. umbella ”Sonnenschirm“ (Verkleinerungsform zu umbra ”Schatten“) + ferre ”tragen“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Fens|ter|he|ber  〈m. 3; im Kfz〉 Drehhebel od. elektrische Vorrichtung zum Herauf– u. Herunterlassen des Fensters

Ser|pen|tin  〈m. 1〉 dunkelgrünes Mineral, chemisch ein Magnesium–Silikat mit wechselnden Gehalten an Magnesium, Aluminium u. Nickel; Sy Ophit ( ... mehr

Boot|strap|ping  〈[butstræpın] n. 15; IT〉 Computerstartprogramm, bei dem der Betriebssystemkern mithilfe des Urladers in den Hauptspeicher des Rechners geladen wird [<engl. boot ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige