Wahrig Wissenschaftslexikon umkippen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

umkippen

umkip|pen  〈V.〉 I 〈V. i.; ist〉 1 aus der senkrechten Stellung geraten, Übergewicht bekommen u. umstürzen 2 umfallen, auf die Seite fallen 3 〈fig.; umg.〉 3.1 ohnmächtig werden  3.2 plötzl. die Gesinnung wechseln  ● der Wagen ist umgekippt; die Ostsee kippt um 〈umg.〉 die Ostsee ist so stark verschmutzt, dass sie biologisch abstirbt; →a. umfallen II 〈V. t.; hat〉 etwas ~ zum Kippen u. Stürzen bringen ● einen Stuhl, Schrank, ein Glas ~

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Über|bein  〈n. 11〉 prall–elastischer Knoten an Hand– od. Fußrücken; Sy Ganglion ( ... mehr

Ver|fü|gung  〈f. 20〉 I 〈unz.〉 Erlaubnis, Möglichkeit, über etwas bestimmen, etwas benutzen zu können ● wir haben nicht genügend Arbeitskräfte zur ~; ich halte mich zu Ihrer ~ zur Hilfe, zu Diensten bereit; ... mehr

♦ Hy|gro|me|trie  auch:  Hy|gro|met|rie  〈f. 19; Meteor.〉 Messung der Feuchtigkeit von Gasen, bes. Luft ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige