Wahrig Wissenschaftslexikon Umlagerung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Umlagerung

Um|la|ge|rung  〈f. 20〉 1 das Umlagern, das Umgelagertwerden 2 〈Chem.〉 chem. Reaktion, bei der durch Neugruppierung der Atome eines meist organischen Moleküls eine neue chem. Verbindung entsteht, besondere Form der Isomerisierung

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung

Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Wissenschaftslexikon

Pneum|ek|to|mie  auch:  Pneu|mek|to|mie  〈f. 19; Med.〉 operative Entfernung eines Lungenflügels ... mehr

Que|cke  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Süßgräser mit langen, kriechenden Wurzelstöcken: Agropyron; Sy Queckengras ... mehr

Chai  〈[t] m. 6〉 1 〈asiat. Bez. für〉 Tee 2 gewürzter Schwarztee, der meist mit Milch und Zucker getrunken wird ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige