Wahrig Wissenschaftslexikon Umlagerung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Umlagerung

Um|la|ge|rung  〈f. 20〉 1 das Umlagern, das Umgelagertwerden 2 〈Chem.〉 chem. Reaktion, bei der durch Neugruppierung der Atome eines meist organischen Moleküls eine neue chem. Verbindung entsteht, besondere Form der Isomerisierung

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Rit|ter  〈m. 3〉 1 〈im antiken Rom〉 berittener, vermögender Krieger 2 〈im MA〉 adliger Krieger, Edelmann ... mehr

No|ten|ste|cher  〈m. 3; Mus.〉 Facharbeiter für Notenstich

♦ Di|plom|ma|the|ma|ti|ker  〈m. 3; Abk.: Dipl.–Math.〉 Mathematiker mit abgeschlossener Hochschulbildung

♦ Die Buchstabenfolge di|plo… kann in Fremdwörtern auch dip|lo… getrennt werden.
» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige