Wahrig Wissenschaftslexikon Umlagerung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Umlagerung

Um|la|ge|rung  〈f. 20〉 1 das Umlagern, das Umgelagertwerden 2 〈Chem.〉 chem. Reaktion, bei der durch Neugruppierung der Atome eines meist organischen Moleküls eine neue chem. Verbindung entsteht, besondere Form der Isomerisierung

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

♦ Elek|trik  〈f. 20; unz.; Kurzwort für〉 Elektrotechnik [→ elektrisch ... mehr

Tra|des|kan|tie  〈[–tsj] f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Scheibenblumengewächse mit langen, lanzettförmigen Blättern: Tradescantia [nach dem engl. Gärtner J. Tradescant, ... mehr

Zy|to|lo|gie  〈f. 19; unz.; Med.〉 Lehre von den Zellen [<nlat. cytus ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige