Wahrig Wissenschaftslexikon umpflanzen - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

umpflanzen

um|pflan|zen  〈V. t.; hat〉 mit Pflanzen umgeben ● ein mit Buchsbaum umpflanztes Beet

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hin|ter|haupts|la|ge  〈f. 19; unz.; Med.〉 häufigste Kindlage bei der Geburt, bei der das Hinterhaupt des Kindes die Geburtswege öffnet

Black–out  auch:  Black|out  〈[blækt] n. 15 od. m. 6〉 1 kurze, meist witzige Szene, bei der unmittelbar nach der Pointe das Licht ausgeschaltet wird ... mehr

Blau|fuchs  〈[–ks] m. 1u; Zool.〉 1 bläulich graubraune Abart des Polarfuchses 2 dessen Pelz ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige