Wahrig Wissenschaftslexikon Umtrieb - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Umtrieb

Um|trieb  〈m. 1〉 1 〈Forstw.〉 1.1 Zeit von der Pflanzung bis zum Abholzen  1.2 Zeitraum, in dem jeder Bestand eines gleichaltrigen Hochwaldes od. Niederwaldes planmäßig einmal abgeholzt wird  2 〈Bgb.〉 Strecke, die um Schächte herum– od. an ihnen vorbeiführt 3 〈Pl.; fig.〉 ~e 3.1 dunkle Machenschaften, Ränke  3.2 〈schweiz.〉 Zeit od. Geld verschlingende, lästige Nebenarbeiten, Laufereien u. Ä.  ● geheime ~e; revolutionäre ~e

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Koi  〈[k–] m. 6; Zool.〉 in Japan gezüchteter bunter Zierkarpfen [jap., ”Karpfen“]

Acker|schach|tel|halm  〈m. 1; Bot.〉 Art des Schachtelhalms: Equisetum arvense; Sy Duwock ... mehr

Kla|vier|kon|zert  〈[–vir–] n. 11; Mus.〉 Konzert (Komposition) für Klavier u. Orchester

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige