Wahrig Wissenschaftslexikon Unfug - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Unfug

Un|fug  〈m.; –s; unz.〉 1 〈Rechtsw.〉 öffentl. Ärgernis erregendes, die Allgemeinheit belästigendes Benehmen, bewusste Störung der öffentl. Ordnung 2 〈umg.〉 Schabernack, Dummheiten, Unsinn ● mach keinen ~!; das ist doch (alles) ~!; ~ treiben; grober ~ 〈Rechtsw.〉 [<mhd. unvuoc, unvuoge ”etwas, was nicht recht ist, sich nicht schickt“; → Fug]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Proxima b: Wasser von Kometen?

Erdzwilling könnte dank Einschlägen von Exokometen wasserreich sein weiter

Das "Ur-Kilogramm" hat ausgedient

Generalkonferenz für Maß und Gewicht verabschiedet neues Einheitensystem weiter

Pestizid Chlorpyrifos: Fragwürdige Zulassung?

Zulassungsstudie verschwieg offenbar potenzielle Gesundheitsgefahren weiter

Verdauung beginnt schon vor dem Essen

Allein das Riechen und Sehen von Nahrung aktiviert Verdauungsprozesse in der Leber weiter

Wissenschaftslexikon

Tusch|ma|le|rei  〈f. 18; unz.〉 in Ostasien heimische Malerei mit schwarzer Tusche auf Papier

♦ As|tro|me|trie  auch:  As|tro|met|rie  〈f. 19; unz.〉 = Positionsastronomie ... mehr

Mes|se  〈f. 19〉 1 kath. Hauptgottesdienst 2 Feier des heiligen Abendmahls ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige