Wahrig Wissenschaftslexikon Unterhaltungsmusik - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Unterhaltungsmusik

Un|ter|hal|tungs|mu|sik  〈f. 20; unz.; kurz: U–Musik〉 leichte, heitere Musik zur Unterhaltung, z. B. Tanz–, Operettenmusik; Ggs ernste Musik

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Dossiers

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Man|gan|spat  〈m. 1; unz.; Min.〉 Mineral, chem. Mangankarbonat; Sy Himbeerspat ... mehr

im|mo|bi|li|sie|ren  〈V. t.; hat〉 1 〈Chem.〉 bes. Enzyme, Mikroorganismen od. Zellen, die als Biokatalysatoren wirken, auf bestimmte Trägermaterialien fixieren 2 bewegliches Gut ~ zu Liegenschaften machen, rechtlich wie Liegenschaften behandeln ... mehr

Neu|men  〈Pl.; MA〉 nur die ungefähre Tonhöhe u. –bewegung angebende Notenzeichen, Vorform der heutigen Notenschrift [grch., ”Winke“]

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige