Wahrig Wissenschaftslexikon Unterton - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Unterton

Un|ter|ton  〈m. 1u〉 1 〈Mus.〉 jeweils zu einem Ton gehöriger, nicht hörbarer, spiegelbildlich dem Oberton entsprechender, mitschwingender Ton 2 〈fig.〉 leiser, versteckter Ton od. Tonfall ● in seiner Stimme war ein drohender ~ zu hören; mit einem ~ von Spott

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Mikroplastik jetzt auch in uns

Erstmals Plastikpartikel in menschlichen Kotproben nachgewiesen weiter

Nordatlantik: Klimawandel verschiebt Umwälzpumpe

Absinkzonen der atlantischen Umwälzströmung könnten sich stark verlagern weiter

Bessere Sepsis-Therapie dank KI?

Selbstlernende Systeme könnten bei der Behandlung von Blutvergiftungen helfen weiter

Hat Leonardo da Vinci geschielt?

Auswärtsschielen könnte räumliche Tiefe von da Vincis Motiven erklären weiter

Wissenschaftslexikon

Nach|un|ter|su|chung  〈f. 20; Med.〉 einer Krankheit, Operation, Behandlung nachfolgende ärztliche Untersuchung (zur Kontrolle)

en|de|misch  〈Adj.〉 1 einheimisch; Ggs ekdemisch ... mehr

Leit|ton  〈m. 1u; Mus.〉 Ton, der zu einem anderen Ton hinstrebt, um Konsonanz, melod. Schwerpunkt od. harmon. Abschluss zu erreichen

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige