Wahrig Wissenschaftslexikon Unterwelt - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Unterwelt

Un|ter|welt  〈f. 20; unz.〉 1 〈Myth.〉 Totenreich, Aufenthaltsort der Gestorbenen 2 〈fig.〉 Verbrecherwelt, kriminelles Milieu ● er verkehrt in der ~ 〈fig.〉

Anzeige

DAMALS | Aktuelles Heft

Bildband DAMALS Galerie

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Wissenschaftslexikon

Schat|ten|blu|me  〈f. 19; Bot.〉 Angehörige einer Gattung der Liliengewächse in schattigen Laubwäldern: Majanthemum

See|ha|se  〈m. 17; Zool.〉 1 die nordeuropäischen Küsten bewohnender Meeresfisch aus der Familie der Panzerwangen, der sich mit einem aus den Bauchflossen gebildeten Saugnapf an Steinen festheftet: Cyclopterus lumpus; Sy Lump2 ... mehr

Du|del|sack  〈m. 1u; Mus.〉 Sackpfeife, altes schott. u. südosteurop. Blasinstrument, bei dem aus einem durch ein Mundstück aufgeblasenen Windsack durch Druck mit dem Arm Luft in mehrere Pfeifen (mit u. ohne Grifflöcher) gedrückt wird; Sy Bagpipe ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige