Wahrig Wissenschaftslexikon Unzertrennliche(n) - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Unzertrennliche(n)

Un|zer|trenn|li|che(n)  〈a. [′–––––] Pl.; Zool.〉 Angehörige einer Gattung kleiner, sperlingsgroßer Papageien aus Afrika u. Madagaskar mit starker Bindung der einzelnen Pärchen: Agapornis

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Skurril: Gottesanbeterin fängt Fische

Fangschrecke macht Jagd auf Guppys weiter

Eine ganz persönliche "Wolke"

Uns umgebende Organismen und Chemikalien sind so einzigartig wie ein Fingerabdruck weiter

Narkolepsie: Rätsel der Schlafkrankheit gelöst

Autoreaktive T-Zellen greifen Neuronen im Hypothalamus an weiter

Gab es eine dritte Magellansche Wolke?

Verkehrtherum kreisende Sterne könnten aus "geschluckter" dritter Zwerggalaxie stammen weiter

Wissenschaftslexikon

Com|pu|ta|ti|o|na|lis|mus  〈[–pju–] m.; –; unz.〉 Richtung der Philosophie u. der kognitiven Psychologie, die von der Annahme ausgeht, dass das menschliche Gehirn wie ein Computer funktioniert

♦ En|tra|da  〈f.; –, –tra|den; Mus.〉 = Intrade [span., ”Eingang“]

♦ Die Buchstabenfolge en|tr… kann in Fremdwörtern auch ent|r… getrennt werden. Davon ausgenommen sind Zusammensetzungen, in denen die fremdsprachigen bzw. sprachhistorischen Bestandteile deutlich als solche erkennbar sind, z. B. –tropie ... mehr

Kriegs|ma|ri|ne  〈f. 19; unz.〉 dem Krieg zur See dienender Teil der Marine; Ggs Handelsmarine ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige