Wahrig Wissenschaftslexikon Ursprung - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Ursprung

Ur|sprung  〈m. 1u〉 1 Beginn, Anfang, Ausgangspunkt 2 〈fig.〉 2.1 Entstehung, Herkunft  2.2 Ursache  3 〈Math.〉 Schnittpunkt der beiden Achsen in einem Koordinatensystem ● an die Ursprünge von etwas erinnern; seinen ~ in etwas haben aus etwas entsprungen, entstanden sein; nach dem ~ von Sprache suchen; ein Gestein vulkanischen ~s

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Liken und keine News mehr verpassen!

Anzeige

Dossiers

Klimawandel: Wie viel CO2 bleibt uns noch?

CO2-Uhr zeigt verbleibendes Emissions-Budget der Menschheit an weiter

Pestizid-Cocktail in Europas Böden

Rückstände zahlreicher Pflanzenschutzmittel belasten unsere Äcker weiter

Skurril: Strom aus dem Champignon

Mit Hightech und Bakterien aufgerüsteter Pilz erzeugt Elektrizität weiter

Stirn und Nase verraten die Lüge

Pinocchio-Effekt zeigt Lügen besser als ein klassischer Lügendetektor weiter

Wissenschaftslexikon

Mü|cke  〈f. 19; Zool.〉 1 Angehörige einer Unterordnung der Zweiflügler, meist langbeinige, zartgebaute u. oft deutlich behaarte Insekten mit langen, fadenförmigen Fühlern, deren Larven meist im Wasser leben u. oft massenweise auftreten: Nematocera 2 〈regional〉 Fliege ... mehr

Ge|fäß|nerv  〈m. 23; fachsprachl. m. 16〉 jeder der Nerven des vegetativen Nervensystems, die alle Blutgefäße versorgen; Sy Vasomotoren ... mehr

Chi|nook  〈[tınuk] m. 6〉 1 〈Meteor.〉 1.1 warmer, trockener Wind auf der Ostseite der Rocky Mountains  1.2 warmer, feuchter Südwestwind an der Küste im Nordwesten der USA ... mehr

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige