Wahrig Wissenschaftslexikon Usur - wissenschaft.de
Anzeige
Anzeige

Wahrig Wissenschaftslexikon

Usur

Usur  〈f. 20; Med.〉 Abnutzung, Schwund [<frz. usure <lat. usura ”Gebrauch“]

Anzeige

bild der wissenschaft | Aktuelles Heft

Anzeige

Aktueller Buchtipp

Sonderpublikation in Zusammenarbeit  mit der Baden-Württemberg Stiftung
Jetzt ist morgen
Wie Forscher aus dem Südwesten die digitale Zukunft gestalten

Wissenschaftslexikon

Hy|po|sty|lon  auch:  Hy|pos|ty|lon  〈n.; –s, –sty|la〉 gedeckter Säulengang, Säulenhalle, Tempel mit Säulengang; ... mehr

Phe|nol|phtha|le|in  auch:  Phe|nolph|tha|le|in  〈n. 11; unz.; Chem.〉 zur Gruppe der Phthaleine zählender Triphenylmethanfarbstoff, wird als Indikator in der analytischen Chemie verwendet ... mehr

Plas|tik|mu|sik  〈f. 20; unz.; umg.; abwertend für〉 Neue Musik, elektronische Musik

» im Lexikon stöbern
Anzeige
Anzeige